Beate Uwe Uwe Selfie Klick (UA)

Eine europäische Groteske

URAUFFÜHRUNG

Premiere: 02.11.2016, Schauspielhaus-Ostflügel

Ja, man hat ihn sich verdient, diesen Welthauptstrand Europa, ja. Möwen, Wellen, Sonne, Sonnencreme, Katzen, Rennrad und eine sonnengebräunte Haltung. Ahhh. Beate Uwe Uwe Selfie Klick Bitte Klick. Ach, herrje, was wollen die denn hier? Was soll man dazu sagen? Zum sogenannten Nationalsozialistischen Untergrund? Das hat doch schon das Erste, das Zweite, die Süddeutsche, der Verfassungsschutz und dann gibt es noch diesen Prozess in München. Die Debatten erschlagen sich gegenseitig und die Ikone Beate Zschäpe kleistert alles zu. Lässt sich da noch ein roter Faden eigener Erkenntnis spinnen? Werden dem Ikarus der Wahrheit gar die Federchen gerupft? Und wo haben sich die Opfer versteckt?

Eine Koproduktion mit den Grass Liftern/ ASA-FF e.V. und mit dem Figurentheater Chemnitz

Besetzung: Magda Decker, Gerlinde Tschersich, Michel Diercks, Tobias Eisenkrämer, Felix Schiller

Regie: Laura Linnenbaum
Textfassung von Laura Linnenbaum mit Texten von Gerhild Steinbuch und dokumentarischem Material
Bühne/Kostüme: Valentin Baumeister
Puppen: Angela Baumgart

Altersempfehlung: ab 15 Jahren

Datum: 02.11.2016 Uhrzeit: 20:00 Uhr Ort: Ostflügel, Schauspielhaus Chemnitz

Datum: 03.11.2016 Uhrzeit: 11.00Uhr Ort: Ostflügel, Schauspielhaus Chemnitz

Datum: 10.11.2016 Uhrzeit: 20.00Uhr Ort: Ostflügel, Schauspielhaus Chemnitz

Tickets: 11€/7€